Re: Gebührenbescheid + Optimierung bei den Wasserkosten


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.wir-im-backumer-tal.de ]

Abgeschickt von Volker Jorczyk am 28 Februar, 2004 um 19:22:45

Antwort auf: Re: Gebührenbescheid der Stadt Herten von Andreas Katzmarzik am 28 Februar, 2004 um 13:44:36:

Die praktischste Variante wäre natürlich, den unstreitig für den Garten anfallenden Wasserverbrauch zu schätzen. Ob eine Schätzung mit Blick auf den eindeutigen Satzungswortlaut "nachzuweisen" allerdings akzeptiert wird, ist fraglich.
Möglicherweise bietet sich unsere Siedlung aber für ein Pilotprojekt an, bei welchem unter Berücksichtigung von Sicherheitsabschlägen zumindest ein für alle Fälle realistischer Anteil an gartenbezogener Wasserabnahme angesetzt wird.
Dies wäre natürlich mit unserem Wasserversorger und den Behörden abzustimmen.
Wer hat Lust - und idealerweise auch Kontakte oder Kenntnis von der Materie - sich um diese Sache zu kümmern?

Grüße aus dem KBW 12

Volker


Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.wir-im-backumer-tal.de ]