Re: Gebührenbescheid der Stadt Herten


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.wir-im-backumer-tal.de ]

Abgeschickt von Gerd Lange, LZW 38 am 20 Februar, 2004 um 22:35:03

Antwort auf: Re: Gebührenbescheid der Stadt Herten von Ralf Koch am 16 Februar, 2004 um 08:30:46:

Liebe nachbarn, anbei ein Auszug aus unserem 2. Widerspruch gegen den Bescheid über Grundbesitzabgaben:
Im Ökologischen Wohnpark Backumer Tal ist eine komplette Versickerung des Regenwassers organisiert und wurde bisher mit 55% bei den Entwässerungsgebühren honoriert, d.h.mit einem Betrag von 1,14 Euro pro CBM Abwasser (siehe Bescheid vom 25.1.02). In Ihrem Bescheid vom 4.2.04 wird jetzt ein Betrag von 1,58 Euro pro CBM Abwasser zugrunde gelegt, das bedeutet für uns eine Steigerung von sage und schreibe
38,6%!
Dies war politisch absolut nicht gewollt, als es darum ging, versiegelte Grundstücksflächen besonders in Rechnung zu stellen und die Regenwasserversickerung auf eigenem Grundstück zu fördern. Es drängt sich somit der Verdacht auf, dass durch die Neuberechnung eine Gebührenerhöhung realisiert wird, die nicht hinnehmbar ist, vor allem nicht in diesem Ausmaß.



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.wir-im-backumer-tal.de ]