Todesgefahr


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.wir-im-backumer-tal.de ]

Abgeschickt von Dülberg am 29 Januar, 2004 um 09:12:48


Die Scheiben im Innenraum neben den Türen bergen eine nach unserer Erfahrung sehr große Verletzungsgefahr. Ein kleiner Plastikspielzeuglastwagen im Überschwang der Gefühle von den Kindern durch den Raum gekickt und schon liegt der Boden voller großer Scherben. Der Rest hängt wie ein Fallbeil im Rahmen und wartet ... Wir haben uns sehr gewundert; sind wir doch von Sicherheitsglas ausgegangen. Die Scheibe haben wir von der Firma Hilbrandt (Gartenstr. 61) durch Sicherheitsglas im identischen Design ersetzen lassen. Der Aufpreis ist gering. Als pragmatische, schnelle und preiswerte Lösung bietet sich an, vorhandenen Scheiben in gefährdeten Bereichen mit klarer Folie zu überziehen (zumindest so lange, bis die Kinder groß und/oder 'vernünftig' geworden sind).


Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.wir-im-backumer-tal.de ]