Einbrüche am 2002-12-18


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.wir-im-backumer-tal.de ]

Abgeschickt von Familie Kleine am 19 Dezember, 2002 um 21:10:09

Hallo liebe Nacharn,

hiermit möchten wir als Betroffene kurz unsere Erlebnisse zum Einbruch am 2002-12-18 wiedergeben:

Gegen 19:00 kamen meine Frau und ich zeitgleich nach Haus und trafen uns auf dem Parkplatz und liefen zum Haus (Kornblumenweg 49, Eckgrundstück) Dort angekommen öffnete unser Sohn Jan die Tür und man sah schnell, daß eingebrochen wurde, da schon im Flur verschiedene Dinge auf dem Boden verteilt lagen. Nach einer schnellen Hausinspektion stellte sich heraus, daß die Eindringlinge zum Glück nicht mehr im Haus waren und alle Zimmer und Schränke durchsucht wurden. Eingedrungen sind die Diebe durch die Terassentür die natütlich doppelt verschlossen war. Einen Schutz, wie wir heute wissen, stellt dies aber bei den doch sehr einfach gestrickten Türen nicht dar. Das wird deutlich wenn man sich die Spuren an der Tür ansieht, die nämlich kaum auszumachen sind. Randalliert wurde nicht, bis auf einen umgekippten PC, allerdings wurden uns die wertvollsten (kleinen) Dinge gestohlen, wie Schmuck, Bargeld, digitale Kamera, Handy u.a. Bei dem anschließenden Besuch der Kriminalpolizei erfuhren wir daß es 3 weitere Einbrüche in unserer Siedlung stattgefunden haben sollen. Heute (2002-12-19) hörte meine Frau dann daß es sich insges. um 6 Einbrüche handeln soll. Inwieweit dies stimmt entzieht sich unserer Kenntnis. Wir hatten bis dahin keinen besonderen Einbruchschutz, holen dies aber nun nach.

Wir würden uns freuen auch von anderen (besonders von betroffenen) Nachbarn einen Beitrag hierzu finden.

Schöne Weihnachten sowie einen guten Rutsch wünscht Euch die Familie Kleine.


Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.wir-im-backumer-tal.de ]